Obligatorische Schulzeit

Bildung

Die obligatorische Schulzeit setzt sich zusammen aus der Primarstufe und der Sekundarstufe I. Der Besuch ist für alle Kinder kostenlos. Die Gemeinden stellen sicher, dass jedes Kind die öffentliche Schule seines Wohnortes besuchen kann.

Die ersten Jahre der Primarstufe sind in Form eines zweijährigen Kindergartens oder einer Eingangsstufe organisiert. Mit dem Eintritt in den Kindergarten oder in die Eingangsstufe beginnt ein neuer Lebensabschnitt. Da stellen sich viele Fragen zur Zuständigkeit, zur Organisation und zum Schulweg.

Obligatorische Schule ch.ch
Kindergarten
Primarschule
Schulärztliche Kontrolle
Schulsozialarbeit
Schulzahnpflege
Sekundarschule
Tagesschule
Gemeindeschreiberei
Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.