Zuzug / Anmeldung

Schweizer Bürgerinnen und Bürger
Wer in unsere Gemeinde zieht, hat sich innerhalb von 14 Tagen persönlich bei der Einwohnerkontrolle anzumelden. Mitzubringen sind:

  • Heimatschein oder Heimatausweis
  • Familienausweis (früher Familienbüchlein) oder Geburtsscheine der Kinder
  • Identitätskarte oder Pass
  • Mietvertrag

Wenn Sie aus einer Gemeinde zuziehen, welche eUmzugCH nutzt, können der Wegzug und der Zuzug elektronisch über den obenstehenden Link eUmzugCH (Link eUmzug Wegzug/Zuzug/Umzug aktiv ab Juli 2020) erfolgen.

Bitte beachten Sie, dass eUmzugCH bei einem Wochenaufenthalt nicht genutzt werden kann.

Das Dienstbüchlein des Militärs und des Zivilschutzes ist direkt dem zuständigen Sektionschef zu senden.

Ausländische Staatsangehörige
Anmeldungen haben innert 14 Tagen seit dem Zuzug in die Gemeinde persönlich zu erfolgen. Mitzubringen sind:

  • Reisepass
  • Ausländerausweis
  • allfällige Zusicherung der Aufenthaltsbewilligung
  • Familienausweis / Eheschein
  • Geburtsscheine Kinder
  • Mietvertrag

Falls Sie aus dem Ausland zuziehen benötigen wir zusätzlich:

  • Arbeitsvertrag (EU-Bürger)
  • Zusicherung der Aufenthaltsbewilligung (Drittstaatenangehörige)

Wenn Sie aus einer Gemeinde zuziehen, welche eUmzugCH nutzt, können der Wegzug und der Zuzug elektronisch über den obenstehenden Link eUmzug CH (Link eUmzug Wegzug/Zuzug/Umzug aktiv ab Juli 2020) erfolgen. Bei Zuzügen aus dem Ausland muss die Anmeldung zwingend persönlich am Schalter erfolgen.

Merkblätter Einkommens- und Vermögenssteuern
Einwohnerkontrolle, Fremdenkontrolle, Gemeindeschreiberei
Wohnen und Umziehen
Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.