Siegelung

Bei jedem Todesfall ist ein Siegelungsprotokoll auszufüllen. Diese Massnahme soll die Erbmasse sichern und die Inventaraufnahme erleichtern. Unser Siegelungsbeamte meldet sich zwecks Aufnahme des Siegelungsprotokolls bei den Angehörigen.

Für die Aufnahme des Siegelungsprotokolls sind, wenn vorhanden, Testament oder Ehe-/Erbvertrag bereit zu halten. Ebenfalls muss über das Vermögen und gesetzliche Erben Auskunft erteilt werden.

Weitere Informationen zum Siegelungswesen erhalten Sie bei der Direktion für Inneres und Justiz.

Gemeindeschreiberei
Todesfall
Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.