Fragen und Antworten rund um den Krieg in der Ukraine

18. Apr 2022

Hier finden Sie Fragen und Antworten rund um den Krieg in der Ukraine.

Anmeldung ukrainische Flüchtlinge in einem Bundesasylzentrum - Gesuch um vorübergehende Schutzgewährung (S-Status)

Der Schweizer Bundesrat hat am Freitag, 11. März 2022, beschlossen, allen wegen des Krieges in ihrem Heimatland geflüchteten Ukrainerinnen und Ukrainern den Schutzstatus S für ihren vorläufigen Aufenthalt in der Schweiz zu gewähren. Dafür müssen sich die Flüchtlinge in einem Bundesasylzentrum registrieren lassen. Das Staatssekretariat für Wirtschaft SEM empfiehlt allen Schutzsuchenden, so rasch wie möglich ein Gesuch einzureichen. Nach Gesuch-Einreichung ist die schutzsuchende Person krankenversichert. Über den untenstehenden Link gelangen Sie zur Homepage vom Staatssekretariat für Wirtschaft SEM und zum Anmeldeformular.

Staatssekretariat für Wirtschaft SEM


Müssen sich ukrainische Flüchtlinge bei der Einwohnergemeinde Neuenegg anmelden?

Ukrainische Flüchtlinge, die in Privathaushalten untergebracht sind und beim Bundesasylzentrum den Schutzstatus S beantragt haben, müssen sich bei der Einwohnergemeinde anmelden. Eine vorgängige Terminvereinbarung ist wünschenswert.  Folgende Unterlagen müssen bei der Anmeldung vorgelegt werden:

- Pass oder ID-Karte, Eintrittsblatt, positiver SEM-Entscheid über Schutzgewährung (wenn bereits vorhanden) und allfällig vorhandene Zivilstands-/Familiendokumente.

Generell können ukrainische Flüchtlinge, welche beim Bundesasylzentrum den Schutzstatus S beantragt haben, beim SRK Kanton Bern finanzielle Unterstützung (Asylsozialhilfe) beantragen. Sie können sich auch bezüglich Fragen zu Sprachkursen, Arbeitsvermittlung, etc. an das SRK Kanton Bern wenden.

SRK Kanton Bern, Region Mittelland, Bernstrasse 162, 3052 Zollikofen, Tel. Nr. 031 919 09 59

Öffnungszeiten

Montag, Dienstag und Donnerstag 09.00 - 11.30 Uhr und 14.00 - 16.30 Uhr
Mittwoch 14.00 - 16.30 Uhr
Freitag 09.00 - 11.30 Uhr

Weitere hilfreiche Informationen finden Sie auch unter folgenden Links:

Kanton Bern (z.B. bezüglich Registrierung, Schule, Arbeit, usw.)
SRK Kanton Bern
SRK Informationen auf ukrainisch
Sprachkurse
Kostenloser Online-Deutschkurs

Informationen des kantonalen Führungsstabes KFO bezüglich Schutzräume, etc.

Der kantonale Führungsstab KFO beantwortet auf seiner Homepage Fragen rund um den Krieg in der Ukraine (siehe untenstehender Link). Zum Beispiel bezüglich Treibstoffrationierung, Notvorräte oder Schutzräume.

Fragen und Antworten zum Krieg in der Ukraine


Spenden und Soforthilfe für die Opfer des Ukraine Krieges

Die Einwohnergemeinde Neuenegg organisiert zum aktuellen Zeitpunkt keine Sammelaktionen von Geld- oder Sachspenden. Wir möchten hiermit aber auf folgende Möglichkeiten aufmerksam machen:

- Geldspende für die Betroffenen des Krieges bei der Glückskette.

- Sowohl Geldspenden wie auch Sachspenden können Sie aber auch an Traugott Vöhringer richten. Traugott Vöhringer ist Angestellter der Kirchgemeinde Neuenegg und betreibt zudem seit rund 25 Jahren mit einem Kollegen diverse Hostels auf der ganzen Welt, unter anderem auch in Prag. Zur Soforthilfe haben sie nun die leeren Betten in ihren Hostels in Prag für Flüchtlinge zur Verfügung gestellt. Knapp 200 Flüchtlinge befinden sich derzeit in den Hostels, ein Grossteil davon sind Frauen und Kinder. Unter folgendem Link finden Sie eine Liste mit den benötigten Artikeln. Ein Lieferwagen bringt die Spenden kostenlos jede Woche einmal von Neuenegg nach Prag.

Engagement seitens der Einwohnergemeinde Neuenegg

Der Gemeinderat hat an seiner Sitzung vom 21. März 2022 eine "Ukraine-Taskforce" einberufen. In Zusammenarbeit mit den Schulen, den Liegenschaftsverantwortlichen und der Kirchgemeinde nimmt sie sich der Suche nach möglichen Gemeindeliegenschaften für Schulraum und die Unterbringung von Schutzsuchenden an. Erste Vermittlungen sind bereits erfolgt. Gemeinsam mit der Verwaltung und dem Kanton werden weitere Lösungen erarbeitet.

Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.