Wochenaufenthalt CH-Bürger

Zuständige Abteilung: Gemeindeschreiberei
Zuständiges Amt: Einwohnerkontrolle
Verantwortlich: Roth, Regine

Wer sich länger als drei Monate in der Gemeinde Neuenegg aufhält, jedoch nicht mit der Absicht des dauernden Verbleibens (z.B. Studium, Berufsausbildung, Saisonstelle etc.) und sich der Lebensmittelpunkt nicht hier befindet, meldet sich innerhalb von 14 Tagen zum Aufenthalt an. Wochenaufenthalter/innen haben einen Heimatausweis oder Interimsausweis zu hinterlegen, welchen sie bei der Wohnsitzgemeinde bestellen können. Als Quittung erhalten Sie einen Aufenthaltsausweis.

Das Steuerbüro prüft von Zeit zu Zeit gemäss gesetzlichen Grundlagen, ob die Voraussetzungen für einen Wochenaufenthalt in der Gemeinde Neuenegg noch erfüllt sind.

zur Übersicht


Gedruckt am 22.11.2019 16:42:08