Willkommen auf der Website der Gemeinde Neuenegg



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Navigation Inhalt Suche Inhaltsverzeichnis Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Druck VersionPDF

Beschäftigung ausländischer Arbeitskräfte

Zuständige Abteilung: Gemeindeschreiberei
Zuständiges Amt: Fremdenkontrolle
Verantwortlich: Plattner, Cornelia

Beschäftigung ausländischer Arbeitskräfte (ohne EU / EFTA)

Arbeitgeber die eine/n Ausländer/in beschäftigen wollen, müssen in jedem Fall (ausser für C-Ausweis) vorgängig ein Stellenantrittsgesuch beim Amt für Wirtschaft bzw. Migrationsdienst des Kantons Bern einreichen.
Formulare stehen sowohl am Ende dieser Seite wie auch unter Volkswirtschaftsdirektion zum Download bereit.
Auskünfte und Einreichungsstelle für Stellenantrittsgesuche:

Amt für Wirtschaft
Arbeitsbedingungen
Laupenstrasse 22
3011 Bern
Tel. 031 633 58 10
Fax 031 699 58 02
info.arbeit@be.ch

Migrationsdienst des Kantons Bern
Bereich Zuwanderung und Integration
Dienst Arbeitsmarkt und Integration
Ostermundigenstrasse 99B
3006 Bern
Tel. 031 633 53 15
Fax 031 633 42 05 
midi.info@pom.be.ch
Migrationsdienst

Melde- und Bewilligungsverfahren für EU- / EFTA-Angehörige

Kurzfristige Erwerbstätigkeit bis höchstens 90 Arbeitstage pro Jahr:
Aufenthaltsbewilligung ist nicht nötig, jedoch eine Meldung an das Amt für Wirtschaft, Arbeitsmarktaufsicht, Laupenstrasse 22, 3011 Bern Tel. 031 633 58 44

Erwerbstätigkeit über 90 Arbeitstage pro Jahr:
Vor Aufnahme der Erwerbstätigkeit ist ein Antrag um fremdenpolizeiliche Bewilligung bei der am Arbeits- oder Wohnort zuständigen Migrationsbehörde (Fremdenkontrolle) einzureichen.

A) Der Arbeitnehmende ist noch im Ausland:

  • Ausweispapier oder Fotokopie davon mit Anstellungsbestätigung an die Migrationsbehörde am Sitz des Arbeitgebers senden.
  • Prüfung und bei positivem Entscheid versenden einer schriftliche Zusicherung.
  • Der Arbeitnehmende meldet sich vor Arbeitsbeginn bei der Fremdenkontrolle seines Wohnortes an und erhält dann die EU-/EFTA-Bewilligung.


B) Der Arbeitnehmende ist bereits in der Schweiz:

  • Der Arbeitnehmende meldet sich vor Arbeitsbeginn mit Ausweispapier und Anstellungsbestätigung bei der Fremdenkontrolle an seinem Wohnort
  • Prüfung und bei positivem Entscheid erhält der Antragsteller die EU-/EFTA-Bewilligung


Migrationsdienst des Kantons Bern
Bereich Zuwanderung und Integration
Dienst Arbeitsmarkt und Integration
Ostermundigenstrasse 99B
3006 Bern
Tel. 031 633 53 15
Fax 031 633 42 05
midi.info@pom.be

 


zur Übersicht